Das Schiff DE

alk logo

Das Schiff

 

 1956 - 2016

Die ALK in ihrem ersten Leben
als Schlepper (1956 - 1993)

Der Name der m/s ALK

Der Alk - genauer der Riesenalk (Alca impennis, ehem. Pinguinus impennis) - ist der Pinguin des Nordens. Mit einer Körpergröße von bis zu 85 Zentimeter und einem Gewicht von etwa fünf Kilogramm war er der größte der Alkenvögel.

Die Technik der m/s ALK

Die m/s ALK ist 1956 gebaut als Rundspant-Spitsgat-Kotter mit geschlossenem Steuerhaus.

Unter der Nummer 9737 B Rott 1956 wurde das Schiff eingetragen im Kataster Rotterdam. 

Der Ausbau der m/s ALK

Als ich die Alk im Jahre 2003 kaufte war sie von innen beinahe 'leer'. Mit dem Umbau in den 90er Jahren zur Motoryacht war eine Achterkaj├╝te dazugekommen und das Steuerhaus wurde neu aufgebaut. "Vielleicht gar nicht so ung├╝nstig", dachte ich und sah meine Chance das Boot so auszubauen und einzurichten wie es mir gefiel.